News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Mittleres Löschfahrzeug, spezifiziert in TR E-2 RLP, Entspricht StLF 10/6 nach DIN mit vergrößertem Wasservolumen von 1000l
Tanklöschfahrzeug
1. Verbandsgemeinde, Gebietskörperschaft in RLP bestehend aus selbständigen Ortsgemeinden. In solchen Gemeinden ist die VG der Träger der Feuerwehr, es sind jedoch in der Regel Örtliche Einheiten pro Ortsgemeinde aufzustellen.
2. Verwaltungsgericht
3. Verwaltungsgemeinschaft
1. Verbandsgemeinde, Gebietskörperschaft in RLP bestehend aus selbständigen Ortsgemeinden. In solchen Gemeinden ist die VG der Träger der Feuerwehr, es sind jedoch in der Regel Örtliche Einheiten pro Ortsgemeinde aufzustellen.
2. Verwaltungsgericht
3. Verwaltungsgemeinschaft
1. Verbandsgemeinde, Gebietskörperschaft in RLP bestehend aus selbständigen Ortsgemeinden. In solchen Gemeinden ist die VG der Träger der Feuerwehr, es sind jedoch in der Regel Örtliche Einheiten pro Ortsgemeinde aufzustellen.
2. Verwaltungsgericht
3. Verwaltungsgemeinschaft
1. Verbandsgemeinde, Gebietskörperschaft in RLP bestehend aus selbständigen Ortsgemeinden. In solchen Gemeinden ist die VG der Träger der Feuerwehr, es sind jedoch in der Regel Örtliche Einheiten pro Ortsgemeinde aufzustellen.
2. Verwaltungsgericht
3. Verwaltungsgemeinschaft
RubrikFahrzeugtechnik zurück
ThemaTLF 2000 a la francaise58 Beiträge
AutorPete8r M8., Wien / Wien855733
Datum28.01.2020 20:23      MSG-Nr: [ 855733 ]2429 x gelesen
Infos:
  • 30.01.20 TLF 2000 DAILY 4x4
  • 27.01.20 FW-Forum: TLF 2/3000 (dt.) vs. CCFM (fr.)

  • Die Geister die er rief .. ;)

    Listen wir die einzelnen Fahrzeuge auf:

    1) VM90 (der Daily I/II in Militärversion)
    An sich mit aktuellen Motoren lieferbar, recht leicht, Iveco hört aus guten Gründen bei 4 to auf. Würde in die VRF-Diskussion passen, wenn sich jemand nacktes Blech am Armaturenbrett antun will. Produktion: Iveco Defence, Bozen

    2) Daily 4x4 (by SCAM) 2006-2018
    Ist ein weiterentwickelter SCAM, 2 Starrachsen, bis 5,5 to, aber recht schwer (Doka mit den großen Rädern rd. 3 to). Weitere Auflastung hätte andere Bremsen hinten erfordert und damit eine andere Handbremse - das Geld wollte niemand in die Hand nehmen, technisch wäre es möglich gewesen. Produktion bei SCAM in Varese. Rolling Chassis theoretisch heute noch lieferbar

    3) Daily 4x4 ab 2019
    Ein weitergedachter VM mit neuem Rahmen, dem aktuellen Fahrerhaus und der Hinterachse vom 7 to 4x2. Die aufgelastete Einzelradaufhängung vorne.. ich sehe die Verstärkungen nicht, und von den Achslasten wird er ziemlich hecklastig. Aber bis 7 to. Wegen der Reifentragfähigkeit gibt es die großen 255/100er nur in der 5,5 to Version (dafür einen Kastenwagen - mit kleineren Rädern). Produktion: Bozen

    4) Achleitner-Umbauten
    Durften lt.Turin nicht mit dem Iveco-Logo ausgeliefert werden, ich weiß warum, manche Importeure habe das auf ihre Kappe genommen und Turin hat weggesehen. Ist seit 2019 vorbei.

    2-4: FW-Fahrzeuge bis zum MLF und TLF 2000 darstellbar

    5) der Vollständigkeit halber der verblichene Bremach T-Rex (Brescia)
    Die Serie I war der alte Bremach mit neuem Haus, bis 6 to und eigentlich recht leicht. Die Serie II bekam Achsen und VG von einem Zulieferer für 7,5 to Planungsgewicht. Brachte u.a. die Handbremse mit eigener Trommel am VG, das VG vom Zulieferer ist übrigens auch im Daily ab 2019 (viel Spaß, ich habe meine Bedenken, auch wenn ich die Feinheiten kenne, wie das Ding bei 7,5 to standfest wird). Dämlicher Investor hat die Firma an die Wand gefahren, noch dämlichere Gläubiger ein insolvenzverfahren ausgelöst.. das tust Du in Italien nie, never..

    6) Tekne Graelion
    Vorab: Die Firma ist nicht klein und sehr fähig, haben zuletzt die Bremach-Produktion abgewickelt und dürfen das (derzeit?) rechtlich nicht, obwohl sie es könnten.. das Space-Frame-Haus bauen Sie vermutlich nicht freiwillig nach.
    Graelion: 6 und 7,5 to, der große mit Portalachsen wegen der 335/80R20, Achsen und VG neu, da gingen auch > 8 to. 2m statt 1,85 breit, das klassische Stahlblech-Haus erlaubt alle Konfigurationen. Handbremsproblematik durch Druckluft/Federspeicher neben der hydraulischen Betreibsbremse gelöst. Im Vergleich zum angesprochenen U 417 um rd. 500 kg leichter. In den Spezifikationen steckt ein Iturri-Waldbrand-Pflichtenheft. Ein paar nette Entwicklungsmöglichkeiten sind eingeplant, aber die gibt Tekne bekannt und niemand anderer.

    Warum ich die non-Ivecos mag: Da ist jedes Lager ein Standardteil, jede Dichtung, Motor/Getriebe sind Daily in der entfeinerten Kundenversion, Euro III, (V), VI nach Zulassungsrecht, wer Automatik will, bekommt Allison und nicht das heikle ZF-PkW-Wunderding (nein, ich schreibe nicht "Spielzeug"). Und die Zulieferer sind bekannt, über b.ricambi kann ich jeden Bremach bis Mitte 1990er servicieren und ohne zu "fütterndes" Niederlassungsnetz kannst Du den Landmaschinenbetrieb im Dorf als Servicepartner spezifizieren lassen. Ich kenne die Geisterdiskussion von wegen Wartung, aber wo ist denn der Feuerwehraufbauer? ..weiter weg.

    Grüsse
    Peter

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    << [Master]antworten 
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     26.01.2020 21:37 Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
     26.01.2020 23:35 Tobi7 M.7, Zeilarn
     27.01.2020 00:00 Jako7b T7., Bischheim
     27.01.2020 20:19 Lore7nz 7R., Eberbach
     28.01.2020 20:23 Pete7r M7., Wien
     28.01.2020 22:44 Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
     30.01.2020 14:50 Pete7r M7., Wien
     27.01.2020 09:52 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     27.01.2020 11:04 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     27.01.2020 11:12 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
     27.01.2020 11:18 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     27.01.2020 11:53 Lore7nz 7R., Eberbach
     28.01.2020 19:30 Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
     28.01.2020 20:53 Dirk7 S.7, Lindau
     29.01.2020 05:23 Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
     15.12.2020 17:23 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     27.01.2020 12:39 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     27.01.2020 17:16 Lore7nz 7R., Eberbach
     27.01.2020 17:38 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     27.01.2020 17:53 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     27.01.2020 18:19 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     27.01.2020 23:10 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
     28.01.2020 07:35 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     28.01.2020 09:54 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     28.01.2020 13:43 Gern7ot 7Z., Gratkorn
     29.01.2020 11:02 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     29.01.2020 11:55 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     29.01.2020 17:58 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     29.01.2020 12:15 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     29.01.2020 12:39 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     29.01.2020 18:14 Lore7nz 7R., Eberbach
     30.01.2020 08:51 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
     30.01.2020 09:11 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     31.01.2020 07:25 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     28.01.2020 00:37 Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
     28.01.2020 07:39 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     28.01.2020 12:06 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     28.01.2020 16:07 Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
     28.01.2020 16:37 Jürg7en 7M., Weinstadt
     27.01.2020 21:41 Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
     27.01.2020 22:26 Mich7ael7 S.7, Stuttgart
     01.02.2020 11:39 Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
     01.02.2020 13:48 Thom7as 7E., Nettetal
     01.02.2020 15:52 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     02.02.2020 22:07 Lore7nz 7R., Eberbach
     03.02.2020 01:15 Pete7r M7., Wien
     03.02.2020 08:01 Thom7as 7E., Nettetal
     03.02.2020 12:15 Lore7nz 7R., Eberbach
     03.02.2020 13:29 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     03.02.2020 15:14 Thom7as 7E., Nettetal
     20.06.2020 11:49 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     20.06.2020 15:51 Thom7as 7M., Menden/ Sauerland
     20.06.2020 18:03 Thom7as 7E., Nettetal
     30.01.2020 12:49 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     30.01.2020 21:31 Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
     31.01.2020 08:35 Gern7ot 7Z., Gratkorn
     31.01.2020 09:06 Neum7ann7 T.7, Bayreuth
     02.02.2020 22:49 Jürg7en 7M., Weinstadt

    0.250


    TLF 2000 a la francaise - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt