alter Server
News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Landesbrand- und Katastrophenschutzgesetz
1. Freiwillige Feuerwehr
2. Feuerwehrfrau
1. Pressluftatmer

2. Patientenablage; nach DIN 13050: Eine Stelle an der Grenze des Gefahrenbereiches, an der Verletzte oder Erkrankte gesammelt und soweit möglich erst versorgt werden. Dort werden sie dem Rettungs-/Sanitätsdienst zum Transport an einen Behandlungsplatz oder weiterführende medizinische Versorgungseinrichtungen übergeben.

3. Permanent Allrad
1. Pressluftatmer

2. Patientenablage; nach DIN 13050: Eine Stelle an der Grenze des Gefahrenbereiches, an der Verletzte oder Erkrankte gesammelt und soweit möglich erst versorgt werden. Dort werden sie dem Rettungs-/Sanitätsdienst zum Transport an einen Behandlungsplatz oder weiterführende medizinische Versorgungseinrichtungen übergeben.

3. Permanent Allrad
RubrikRecht + Feuerwehr zurück
ThemaEntwurf zur Novellierung des LBKG RLP 202044 Beiträge
AutorMich8ael8 W.8, Herchweiler / Rheinland-Pfalz863319
Datum18.10.2020 12:23      MSG-Nr: [ 863319 ]705 x gelesen
Infos:
  • 30.12.20 MdI-RLP: Brand- und Katastrophenschutz-Gesetz tritt in Kraft

  • Hallo,

    Geschrieben von Bernhard D.Irgendwie hat der SWR zum Thema "Altersgrenzen in der FF" im Rahmen der Novellierung des LBKG RLP einen Reporter in die Westpfalz geschickt ;-))

    Ja, so kommt es mir auch vor. Allerdings ist es schon komisch, dass man hier nur einzelne fragt.

    Geschrieben von Bernhard D.Klar, bei diesem Thema gehen die Meinungen durchaus kontrovers, hängt u.a. mit dem persönlichen Erfahrungen Betroffener und deren Umfeld in der FF ab.
    Und wie schon mehrmals hier angemerkt, das muß jeder Ü-62 für sich nach Rücksprache mit der Wehrleitung, Gemeinde, etc. für sich entscheiden, wie weit und welchen FW-Dienst erleisten will und kann. Muß es ja nicht.


    Eben. Und daher verstehe ich die Diskussionen eigentlich nicht. Schon bisher steht es jedem frei, ab 60 zu sagen, ich will nicht mehr und mit dem Feuerwehrdienst aufzuhören. Mit 63 musste man aufhören. In der Zukunft ist diese Grenze dann einfach auf 67 verschoben. In der Praxis kann man ja jederzeit sagen, dass man nicht mehr will und damit auch jederzeit aufhören. Mir ist jedenfalls kein Fall bekannt, wo ein 58-Jähriger, der nicht mehr weitermachen woilte, dazu gezwungen wurde, bis 60 oder 63 weiterzumachen.
    Mir sind aber sehr wohl einige Fälle bekannt, in denen Kameraden auch mit 60 aufhörten, allerdings machten die meisten seit Änderung der Regelung noch bis 63 weiter. Mir sind sogar Einzelfälle bekannt, wo Kameraden bis 63 voll PA-tauglich waren und auch Einsätze unter PA noch ableisteten, die meisten hören hier aber schon deutlich unter 60 mit PA auf. Steht ja auch jedem frei. Und das ist genau der Punkt: Ich kenne welche, die sind mit 55 schon nicht mehr feuerwehrtauglich, andere sind mit fast 70 erst auf dem gleichen Niveau.

    Gruß,
    Michael

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    << [Master]antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     02.04.2020 15:59 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
     02.04.2020 16:25 Ralf7 R.7, Kirchen
     02.04.2020 17:05 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
     02.04.2020 17:10 Ralf7 R.7, Kirchen
     03.04.2020 21:47 Jan 7R., Hahnheim
     06.04.2020 08:40 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
     06.04.2020 09:11 Volk7er 7C., Garbsen
     06.04.2020 09:26 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
     06.04.2020 10:10 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     06.04.2020 18:32 Oliv7er 7S., Neidenbach
     06.04.2020 11:05 Volk7er 7C., Garbsen
     06.04.2020 09:29 Ralf7 R.7, Kirchen
     06.04.2020 10:18 Andr7eas7 F.7, Pluwig
     06.04.2020 10:56 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
     06.04.2020 18:43 Oliv7er 7S., Neidenbach
     06.04.2020 22:30 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
     06.04.2020 17:23 Ingo7 z.7, Handeloh
     06.04.2020 23:08 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
     30.09.2020 09:44 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
     05.10.2020 21:47 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     05.10.2020 22:54 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
     06.10.2020 15:17 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     06.10.2020 16:31 Wolf7gan7g K7., Deißlingen
     06.10.2020 17:25 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
     08.10.2020 08:23 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     08.10.2020 10:30 Mich7ael7 W.7, Herchweiler  
     08.10.2020 11:53 Wolf7gan7g K7., Deißlingen
     08.10.2020 12:20 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     08.10.2020 13:37 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     17.10.2020 09:23 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     18.10.2020 09:29 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     18.10.2020 10:05 Wolf7gan7g K7., Deißlingen
     18.10.2020 10:11 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     18.10.2020 12:23 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     18.10.2020 15:26 Jako7b T7., Bischheim
     18.10.2020 15:47 Wolf7gan7g K7., Deißlingen
     18.10.2020 15:58 Jako7b T7., Bischheim
     18.10.2020 17:41 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
     25.10.2020 10:16 Wolf7gan7g K7., Deißlingen
     25.10.2020 09:46 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     17.10.2020 11:51 Jako7b T7., Bischheim
     18.10.2020 11:37 Thom7as 7M., Burgen (Mosel)
     18.10.2020 11:53 Wolf7gan7g K7., Deißlingen
     15.12.2020 11:48 Seba7sti7an 7K., Grafschaft

    0.373


    Entwurf zur Novellierung des LBKG RLP 2020 - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt