News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Drehleiter mit Korb
RubrikÜbung zurück
ThemaÜbung mit KTL: reale Person?11 Beiträge
AutorMich8ael8 S.8, Lörrach / Baden-Württemberg731222
Datum20.07.2012 15:35      MSG-Nr: [ 731222 ]6624 x gelesen

Geschrieben von Kersten N.Spricht etwas dagegen, mit einer realen Persong die Bedienung der Krankentragenlagerung einer DLK zu beüben?

Nach allem was ich bisher gefunden habe, wäre evtl. eine Hintersicherung vonnöten (GUV C53, Par. 22).


Hallo,

aus dem Bauch heraus:
wie willst Du einem, der wirklich die Dienste der Krankentragelagerung in Anspruch nehmen muss, erklären, dass er selbst nicht zusätzlich gesichert werden muss, ein Feuerwehrmann bei einer Übung aber schon?
Es ist ja normalerweise nicht so, dass die zu transportierende Person in Lebensgefahr schwebt, wenn sie nicht sofort in Sicherheit gebracht wird, wie das z. B. beim Abstieg über Feuerwehrleitern der Fall sein kann.

Freundliche Grüße,

Michael Schuckart

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 20.07.2012 14:30 Kers7ten7 N.7, Stuttgart
 20.07.2012 14:39 Rico7 K.7, Hannover
 20.07.2012 15:35 Mich7ael7 S.7, Lörrach
 20.07.2012 16:59 Alex7and7er 7P., Braubach
 22.07.2012 08:44 Kers7ten7 N.7, Stuttgart
 17.08.2012 01:29 Jens7 M.7, Bielefeld
 21.08.2012 13:55 Kers7ten7 N.7, Stuttgart
 21.08.2012 14:12 Jan 7Ole7 U.7, Hamburg
 21.08.2012 14:53 Kers7ten7 N.7, Stuttgart
 21.08.2012 15:12 Jan 7Ole7 U.7, Hamburg
 21.08.2012 15:49 Kers7ten7 N.7, Stuttgart

0.011


Übung mit KTL: reale Person? - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt