News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikRecht + Feuerwehr zurück
ThemaDüsseldorf: Feuerwehr zahlt für Schäden bei Falschparkern2 Beiträge
AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg822619
Datum22.08.2016 11:48      MSG-Nr: [ 822619 ]2660 x gelesen

hallo,

Düsseldorf: Feuerwehr zahlt für Schäden bei Falschparkern

600 Strafzettel gab es in Düsseldorf dieses Jahr schon fürs Parken in Feuerwehr-Bewegungszonen. Wenn die Feuerwehr jedoch Schäden an falsch geparkten Autos verursacht, bezahlt sie dafür.

In diesem Jahr waren es 16 Blechschäden, die Feuerwehr und Rettungsdienst in Düsseldorf an geparkten Autos verursacht haben. Durchschnittlich sind es jedes Jahr etwa 25, was gemessen an den gefahrenen Kilometern des Feuerwehr-Fuhrparks nicht sehr viel ist. Aber, sagt Feuerwehrsprecher Tobias Schülpen, "die Zahl der Fälle, in denen wir im Einsatz von Falschparkern behindert werden, wird von Jahr zu Jahr höher. Und sie wird nicht erfasst". ...


vollständiger Artikel auf rp-online.de


Ich denke da könnte man doch die Rechtslage ändern:

...Weil im Verkehrsrecht grundsätzlich nicht ein stehendes, sondern immer das fahrende Fahrzeug schuld an einem Unfall ist, ist nämlich auch die Feuerwehr im Einsatz als Verursacher haftpflichtig. Zwar trifft den Falschparker auch eine Teilschuld, aber die einzuklagen, sei meist teurer als gleich den ganzen Schaden zu übernehmen, sagen Experten. Nur wenn ein Mensch tatsächlich durch einen Falschparker nicht gerettet werden kann, drohen dem Autobesitzer strafrechtliche Konsequenzen...

MkG Jürgen Mayer, Weinstadt

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 22.08.2016 11:48 Jürg7en 7M., Weinstadt
 22.08.2016 20:35 Henn7ing7 K.7, Dortmund

0.021


Düsseldorf: Feuerwehr zahlt für Schäden bei Falschparkern - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt